Amazonen

Wir Amazonen sind das Damenreitercorps unserer schönen Gesellschaft, natürlich in Uniform. Seit unserer Gründung im Jahr 2006 durch Angela Wallraf – seit 2022 Ehrenkommandantin – haben sich die Amazonen immer wieder neu entdeckt und sind zu einer großartigen Gruppe zusammengewachsen.

In den Anfängen bestand unsere Aufgabe darin, die TSG und das Kinderdreigestirn zu begleiten, doch damit sollte es nicht genug sein, denn es gab da diesen einen ganz besonderen Traum, der erklärt, warum wir uns „DAMENREITERCORPS“ nennen. Von 2010 bis 2018 haben wir uns voller Stolz mit Pferden zeigen dürfen – hoch zu Ross und auch mit vollbesetzter Kutsche nahmen wir an den Karnevalszügen in Bensberg und Bergisch Gladbach teil.

Doch es gab leider einige kritische Situationen während der Karnevalsumzüge, die uns dazu bewegt haben, diesen Traum im Jahr 2018 mit vielen weinenden Augen aufzugeben – im Sinne der Tiere und der Sicherheit der Zugteilnehmer und Zuschauer; beides hat schließlich oberste Priorität. Doch Pferde – darüber sind wir uns einig – gehören einfach zu unserer Gruppierung! Deshalb bereichert die Amazonen-Fußgruppe in Begleitung von Papppferden seit 2019 den Karnevalszug in Bensberg.

Seit 2024 sind wir in Bergisch Gladbach endlich wieder eine richtige „Kutschenbesatzung“, allerdings wird diese dann nicht von Pferden, sondern mit einem Traktor gezogen.

Besonders freuen wir uns, ein Charity-Projekt gefunden haben, für das wir uns zusätzlich zum Engagement im Verein engagieren. Dieses unterstützen wir mit von uns organisierten Veranstaltungen und Aktionen. Die Amazonen sammeln seit 2023 Spenden für das „Reittherapeutische Zentrum Meierhof in Kürten“ von der Stiftung „Die gute Hand“.

Bei unseren regelmäßig stattfindenden Amazonenversammlungen arbeiten wir immer wieder an neuen Ideen und dabei kommt der Spass bei uns natürlich nie zu kurz. Mit viel Freude versuchen wir uns so oft es geht zu sehen und gemeinsame Unternehmungen ins Leben zu rufen, wie z.B. unser jährlich stattfindender Amazonenausflug oder die „Amazonen op jück“. Hierbei treffen wir uns zu Karnevalsveranstaltungen oder einfach mal auf ein Weinchen oder Bierchen. Wir unternehmen kleinere Wanderungen oder treffen uns zum Stammtisch unserer Muttergesellschaft, der Grossen Bensberger KG rot weisss von 1968 e.V.

Mitglied der Amazonen können weibliche aktive Mitglieder der GBK nach einer Anwartszeit von zwei Jahren werden.

Kommandantin der Amazonen